Startseite Kontakt Impressum

Druckansicht

Stress mit Hilfe des Körpers bewältigen


Bewegung

Körper: Können wir Angst und Stress nicht mehr ausreichend bewältigen, hat dies auf Dauer negative Auswirkungen auf unseren Körper. Wir können uns jedoch auch im Umkehrvorgang mit Hilfe des Körpers entspannen und Stress bewältigen, indem wir uns bewegen (Laufen, Radfahren, Schwimmen). Schon dreimal in der Woche eine halbe Stunde wirken hier Wunder.


Kurztipp (was Sie gleich tun können): Hier eine einfache Atem- und Entspannungsübung, bei der auch der Körper zum Einsatz kommt: Bewegen Sie Ihre Schultern nach oben in Richtung Ohren und dann nach hinten, während Sie langsam bis 4 zählen und dabei einatmen. Ausatmend und langsam bis 4 zählend, senken Sie Ihre Schulten und drücken Sie diese langsam so weit als möglich nach unten und nach vorne. Diesen Zyklus 4-5 Mal wiederholen (einatmen, nach oben und hinten, ausatmen nach unten und vorne, also ein Art Schulterkreisen).